IMG_5489

Bücher über Bücher! Unser Wohnzimmer sieht (zumindest in meinen Augen) gerade wunderschön aus, da in der letzten Woche einiges an Lesestoff dazu gekommen ist. Ich habe bei Rebuy bestellt und war in zwei verschiedenen Büchereien. Mein einziges Problem besteht jetzt, das alles innerhalb der nächsten 4 Wochen zu bewältigen.. vielleicht sollte ich mir eine Excel-Tabelle erstellen;) Da ich auch immer gern erfahre, was andere Menschen lesen, habe ich also hier einen Post voll mit Büchern für euch. Die Stapel zeigen alle Bücher, die Nahaufnahmen von einzelnen Covern Bücher, auf die ich mich besonders freue. Was lest ihr zurzeit?

"Krähenmädchen" von Erik Axl Sund / "Es ist nie zu spät für alles" von Kajsa Ingemarsson / "Traumsammler" von Khaled Hosseini / "Ich finde dich" von Harlan Coben
“Krähenmädchen” von Erik Axl Sund / “Es ist nie zu spät für alles” von Kajsa Ingemarsson / “Traumsammler” von Khaled Hosseini / “Ich finde dich” von Harlan Coben

IMG_5515

“Traumsammler” von Khaled Hosseini

Ein Bestseller, der mich persönlich gar nicht so sehr an gesprochen hat. Doch dann sah ich ihn plötzlich überall – in Zeitschriften, in Buchläden, in Zeitungen, im Internet. Dieses wunderschöne Cover hat mich so sehr verfolgt, dass ich jetzt mal vergesse, dass mir die Story auf den ersten Blick gar nicht so zusagt. Für ca. einen Euro war der gebrauchte Hard Cover Band aber auch wirklich ein Schnäppchen.

IMG_5527

“Ich finde dich” von Harlan Coben

Fantastische Kritiken und das stimmungsvolle Cover haben mir bereits jetzt unglaubliche Lust auf diese Geschichte gemacht. Und so sehr ich den Frühling liebe – für dieses Buch würde ich mich noch einmal gern mit einer Tasse Tee und einer warmen Decke in den stürmischen Herbst zurück versetzen.

IMG_5494

“Die geheimen Memoiren der Jane Austen” von Syrie James

Jane Austen ist einfach nur wunderbar. Jedesmal schmelze ich bei “Stolz und Vorurteil” mit Keira Knightley hinweg, und “Der Jane Austen Club”, in dem es um ihre bedeutensten Werke geht, hat mich einst so begeistert, dass ich vor Jahren deshalb mit einer Freundin einen Buchclub gründete. Auch andere verfilmte Werke sehe ich mir immer wieder gern an. Ich hoffe, durch diese Lektüre noch einmal in Jane Austens Welt eintauchen zu können, und etwas mehr über ihr Privatleben herausfinden zu können.

"Der Hof" von Simon Beckett / "Tödliche Wut" von Linda Castillo / "Die Mitternachtsrose" von Lucinda Riley / "Schattenschrei" von Erik Axl Sund / "Schneewitchen muss sterben" von Nele Neuhaus
“Der Hof” von Simon Beckett / “Tödliche Wut” von Linda Castillo / “Die Mitternachtsrose” von Lucinda Riley / “Schattenschrei” von Erik Axl Sund / “Schneewitchen muss sterben” von Nele Neuhaus

IMG_5522

“Der Hof” von Simon Beckett

Endlich! Seit dem Erscheinungsdatum – also dem 1. Februar 2014 – habe ich versucht, mir dieses Buch auszuleihen, gebraucht zu kaufen oder es anderweitig lesen zu können. Doch immer war es ausgeliehen oder mir Geizkragen zu teuer. Die Idee: einfach in eine andere Bücherei fahren! Und siehe da, “Der Hof” stand ganz unschuldig im Regal. Was habe ich für Freudensprünge gemacht (meine Mutter kann das bestätigen)!

IMG_5524

“Die Mitternachtsrose” von Lucinda Riley

Lucinda Riley hat mich schon oft mit ihren historischen Romanen, die sich alle um ein Familiengeheimnis drehen, sehr gut unterhalten. Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, bin ich bei Büchern ein “Wiederholungstäter” und greife viel öfter nach Werken, deren Autoren ich kenne. Auch jetzt vertraue ich Riley voll und ganz, dass dieses Buch zurecht ein Bestseller ist.

"Weit weg und ganz nah" von Jojo Moyes / "Das Seelenhaus" von Hannah Kent / "Neun Tage und ein Jahr" von Taylor Jenkins Reid
“Weit weg und ganz nah” von Jojo Moyes / “Das Seelenhaus” von Hannah Kent / “Neun Tage und ein Jahr” von Taylor Jenkins Reid

IMG_5508

“Weit weg und ganz nah” von Jojo Moyes

“Ein ganzes halbes Jahr” von Jojo Moyes hat mich zu Tränen gerührt. Wie tausende andere Menschen auch war ich fasziniert von der Story und den Charakteren. “Eine handvoll Worte” fand ich dagegen nicht so gut. Trotzdem wollte ich dem dritten Buch eine Chance geben. Auch dieses fand ich in der “fremden” Bibliothek – eine wahre Goldgrube!

Ich hoffe, ihr könnt diesen sonnigen Mittwoch genießen – am Besten mit einem Buch in der Sonne <3

5 comments on “New In: Books”

Schreibe einen Kommentar zu alissamarinavalley11 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.