IMG_6538

Heute ist es an der Zeit, ein Geständnis zu machen: Bis vor einer Woche besaß ich nur ein einziges Paar hohe Schuhe. Alle anderen High Heels, die ich manchmal trage, oder die ihr vielleicht auch schon auf dem Blog gesehen habt, gehören meiner Mutter oder meiner Schwester. Und bis vor zwei Wochen habe ich auch nie einen Grund gesehen – shame on me! –  mir noch ein Paar zu kaufen, waren denn alle Heels entweder zu unbequem oder zu teuer. Außerdem fehlte der Grund, die neue Beute auch ausführen zu können. Seit ich jedoch in einem Abiball im kommenden Sommer einen Anlass für neue High Heels gefunden habe, habe ich das Internet Abend für Abend durchforstet… und prompt eines der schönsten Exemplare gefunden, das ich je gesehen habe! Die ‘Asos Southy Pointed Heels’ gibt es in verschiedenen Farben (zitronengelb wäre auch ein großer Favorit von mir gewesen), aber als ich die gestreiften High Heels gesehen habe, hat mein Herz fast ausgesetzt. Für 35 Euro gingen sie natürlich auch weg wie warme Semmeln, und ich habe ungelogen die aller Letzten ergattern können. Blöd, dass sie etwas zu klein sind – aber da sie bis heute immer noch restlos ausverkauft sind, kann ich sie nicht zurück schicken. Trotz diesem etwas unbequemen Makel bin ich unendlich verliebt in diese Schuhe und freue mich schon so sehr darauf, sie kombinieren und tragen zu können. Habt ihr auch bestimmte Stücke, bei denen euer Herz und Verstand einfach aussetzt? Und wie findet ihr meine neuen Schätze?

IMG_6541

IMG_6552

IMG_6557

3 comments on “New In – Asos Heels”

Schreibe einen Kommentar zu alissamarinavalley11 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.