IMG_0120

Hello October! Chapter 10 of 12… Ein neuer Monat beginnt und es ist Zeit, einen aufregenden, anstrengenden, wunderschönen September zu verabschieden und den Oktober willkommen zu heißen. Auch wenn ich mich hier in Frankreich ebenfalls in übergroße Pullover kuscheln und den Monat mit Tee und einem guten Buch begrüßen kann, weiß ich schon jetzt, dass mir hier einige Dinge fehlen werden, die ich wahnsinnig eng mit dieser Zeit des Jahres verbinde. Zum Beispiel den Kastanienbaum vor unserem Haus, der jetzt seinen schönsten Auftritt hat oder die Bücherei-Besuche und ausgiebigen Spaziergänge mit meiner Familie. Äpfel pflücken gehen, Mädelsgespräche bei ausgiebigen Feldspaziergängen… Aber auch ein paar andere Dinge, die hier nicht funktionieren: Apfelkuchen backen zum Beispiel (mangels Ofen – hach, ich weiß noch genau, wie ich letztes Jahr um diese Zeit mein Lieblingsrezept in Massen gebacken habe) oder auch ausgiebiges Baden am Abend mit ganz viel Schaum und Kerzen (mangels Badewanne). Generell war ich heute Morgen ganz erstaunt darüber, wie viel sich seit letztem Oktober verändert hat! Das Abitur lag erst so kurz zurück, und ich war sehr aufgeregt vor meinem ersten Semester und allen Veränderungen, die ein Studium so mit sich bringt. Nie hätte ich gedacht, dass ich jetzt, genau ein Jahr später,  in einem anderen Land leben und ein Auslandssemester machen würde!

IMG_0116

So schön es jetzt auch zu Hause wäre, hat Lyon natürlich auch im Herbst viel zu bieten, und deshalb habe ich mir ein paar Dinge vorgenommen, die ich im Oktober gern erleben würde.

To Do List for October

  • Eine heiße Schokolade trinken bei Bernachon (dem berühmtesten Chocolatier der Stadt)
  • französische Klassiker auf dem Marché des Bauquinistes kaufen – einem Flohmarkt für alte Bücher direkt am Flussufer
  • Eclairs essen
  • Mehr Postkarten schreiben
  • Kürbissuppe kochen
  • Mehr Coffee Dates mit Freunden
  • Das beheizte Freibad am Ufer der Rhône ausprobieren
  • Pizza bestellen für einen Filmmarathon (hab ich schon ewig lange nicht mehr gemacht)
  • Mit dem Fahrrad durch die Stadt und an den Flüssen entlang fahren
  • Kerzen anzünden und sich mit Joghurt, Zimt und Obst (frische Feigen!) im Bademantel ins Bett kuscheln
  • Für ein Wochenende nach Paris oder Marseille fahren (das wäre der Wahnsinn!)

Habt ihr euch auch schon etwas für den Herbst vorgenommen? Ich wünsche euch einen sonnigen und schönen ersten Oktobertag!

IMG_0117

4 comments on “To Do List for October”

    • Liebe Rina, vielen Dank! 🙂 Oh nein, du Arme, dann drücke ich dir die Daumen, dass das wenigstens mit dem Bücher lesen klappt! <3 Dein Blogdesign ist übrigens wunderschön 🙂 Ganz liebe Grüße!

  1. Oh, deine To-Do-Liste klingt irgendwie spannend 🙂 Ich wünsche dir schon mal viel Spaß bei all deinen tollen Vorhaben für diesen Monat und für dein Auslandssemester! Für diesen Monat habe ich mir vor allem vorgenommen, mir viel mehr Zeit für meinen großen Traum zu nehmen: mein eigenes Buch zu schreiben. Jetzt, wo alle Klausuren geschafft sind, wird das auch hoffentlich klappen.
    Viele liebe Grüße und noch eine tolle Zeit in Lyon!
    Anke

    • Liebe Anke, wie lieb von dir, danke! <3 Wow, das klingt ja toll!! Das ist auch ein großer Traum von mir! Jetzt im Herbst finde ich es auch super schön, dass man sich öfter in Ruhe hinsetzt und schreibt.. ganz viel Erfolg dabei!
      Liebste Grüße, Alissa

Schreibe einen Kommentar zu admin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.