IMG_2576-side

Oft wissen wir gar nicht, wie gut wir es haben, und denken unablässig darüber nach, welchen Urlaub wir als nächstes buchen oder welche Zara-Home-Lampe wir als nächstes kaufen. Dabei kann helfen so einfach sein – und wird sogar noch schöner, wenn wir auch eine Kleinigkeit dafür bekommen. Das Non-profit-Unternehmen Mon Coeur (französisch für Mein Herz) verkauft Armbänder und andere Kleinigkeiten, deren Erlös zu 100% für gute Zwecke verwendet werden. Die Armbänder kosten 10 Euro und werden von Familien in Townships in Kapstadt hergestellt, aber auch von Flüchtlingen in Hamburg, die 2013 nach Deutschland kamen. Für jedes hergestellte Armband bekommen sie einen Euro. Der Rest, also 9 Euro, fließen direkt in die Schulbildung und Ernährung von Kindern in Südafrika und Äthopien. Mit dem Erlös von nur einem Armband können sie für ein halbes Jahr zu Schule gehen! Ich konnte erst gar nicht glauben, dass 10 bzw. 9 Euro – die für uns ja so “wenig” wert sind – dort, in Regionen größter Armut, so viel bewirken können. Fall ihr euch – wie ich zunächst auch – fragt, wie die Produktionskosten und die Gehälter der Menschen, die sich um die Organisation und den Versand kümmern, bezahlt werden: Darum kümmern sich ausschließlich Freiwillige, die keine Bezahlung verlangen.

Als ich von den Mon Coeur Armbändern erfahren habe – übrigens durch den Snapchat-Account von Luisa Lion – musste ich mir sofort ein Armband bestellen. Es kam in einer niedlichen Verpackung mit personalisiertem Namensschild. Ich finde es super hübsch und trage es fast jeden Tag! Das ist übrigens keine Kooperation oder dergleichen – ich fand die Idee hinter dem Armband einfach so schön, dass ich sie mit euch teilen wollte. Ich hoffe, ihr kauft euch selbst eins oder verschenkt es an eure Liebsten! Mehr Informationen findet ihr auf der Homepage von Mon Coeur. Ich wünsche euch noch eine schöne Woche!

IMG_2584

IMG_2591

IMG_2578

IMG_2589

7 comments on “Liebe wächst, wenn du sie teilst – Mon Coeur Armbänder”

  1. Oh wie schön, dass du dir eins gekauft hast. Steht bei mir auch auf jeden Fall als nächstes an. :):) Habe von dem Projekt bei einer Youtuberin erfahren, die Botschafterin von Mon Coeur ist. Ich schicke dir mal ihre Videos :):)
    Bises.

  2. Vielen Dank für den tollen Beitrag, ich kannte die Armbänder noch nicht, aber finde die Idee dahinter ganz wunderbar und da ich gerne auch meinen Beitrag leiste, werde ich mir gleich eines bestellen. Ich finde auch die Bilder dazu ganz wundervoll gemacht, schöner Blogpost meine Liebe, alles Liebe, x S.Mirli (www.mirlime.com)

Schreibe einen Kommentar zu Claudia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.