IMG_2701-side

„Blumen sind das Lächeln der Erde…“ und immer ein Geschenk an sich selbst. In den letzten Wochen hatte ich das Glück, drei mal das besagte Lächeln der Erde bis vor die Haustür geliefert zu bekommen. Freudestrahlend nahm ich jedes Mal dem Paketboten meine ganz besondere Lieferung aus den Armen. Wie ihr euch oder euren Lieben eine ebenso schöne Freude bereiten könnt, verrate ich euch jetzt.

Bloomy Days ist ein Start-up aus Berlin, das sich auf Blumen aller Art – großartige Bouquets, mit Liebe hergerichtete Arrangements, – spezialisiert hat. Das Besondere an ihrem Service ist, dass sie sogenannte Blumen-Abos verschicken. Ich wurde von Bloomy Days gefragt, ob ich Lust hätte, ihren Service zu testen. Da ich ja kürzlich selbst ein Praktikum bei einem Start-up gemacht habe, war ich sofort interessiert. Und frische Blumen liebe ich sowieso. Aber wie funktioniert das denn jetzt mit dem Blumen-Abo?

IMG_2620-sideIMG_2663IMG_2675

Zunächst durfte ich mir aussuchen, ob ich wöchentlich, alle zwei Wochen, oder einmal im Monat eine Blumenlieferung erhalten möchte. Natürlich darf man sich ebenfalls den Wochentag der Lieferung aussuchen – und, ob man mit lang- oder kurzstieligen Blumen überrascht werden möchte. Ich entschied mich für alle zwei Wochen, für Samstag als Liefertag und für die kurzstieligen Blumen (da ich leider keine Bodenvase besitze). Die Option mit der Auswahl des Wochentags finde ich besonders schön für Berufstätige, da man da ja wochentags tagsüber eher selten zu Hause ist, um dem Postboten die Tür zu öffnen.

Nachdem diese Entscheidungen getroffen sind, wird man regelmäßig mit frischen Blumen überrascht. Das Abo kann man jedoch jederzeit kündigen oder pausieren, falls man zum Beispiel im Urlaub ist. Mir wurde drei Mal im Abstand von jeweils zwei Wochen ein Strauß zugeschickt. In dieser Zeit war ich mehrfach positiv überrascht. Mit am schönsten finde ich, dass man nicht einfach einen Strauß Tulpen zugeschickt bekommt – sondern immer ein Arrangement aus verschiedenen Blumen, die – bei mir zumindest – stets einen interessanten Kontrast zueinander bildeten und trotzdem wunderschön zusammen aussahen. Außerdem bekommt man immer die „Bloomen der Woche“ (süßes Wortspiel, oder?), und das sind oft außergewöhnliche Sorten. Was ich super finde! Außer rosanen Tulpen und roten Ranunkeln kannte ich die anderen Sorten – Inkalilien, Goldrute, Hypericum und den Zungenbrecher Ornithogalum –  nicht gut oder gar nicht. Es war eine herrliche Überraschung, auch mal exotischere Bouquets im Wohnzimmer oder auf dem Schreibtisch stehen zu haben.

IMG_2702IMG_2702-side

Außerdem war ich von der Liebe zum Detail, die bei jeder Lieferung omnipräsent war, hin und weg. Jedem Blumen-Paket, das übrigens in wunderschönes Seidenpapier eingeschlagen ist, liegen hübsch aufgemachte Zettel dabei, die erklären, wie die Bloomen der Woche heißen und wie man sie am besten pflegt. Zudem liegt ein Zettel dabei, auf dem steht, wer dir die Blumen eingepackt und mit Liebe für dich fertig gemacht hat. Wie süß ist das denn bitte? Ein Blumen-Abo kostet pro Lieferung 19,99 Euro und eignet sich meiner Meinung nach besonders gut als Geschenk – zum Beispiel zum Muttertag? – oder auch als Dauerlieferung fürs Büro. Danke Bloomy Days, dass ich euren wunderbaren Service testen durfte!

IMG_2821IMG_2829-side

24 comments on “Bloomy Days”

  1. Was für eine süße Idee! Ich verschicke auch wirklich gerne Blumengrüße, weil meine Familie und viele Freunde im ganzen Land verteilt leben und nur eine Glückwunschkarte oft einfach zu wenig ist und wer freut sich nicht über schöne, frische Blumen. Die Idee mit dem Abo finde ich wirklich toll, dann muß man nicht immer dran denken noch beim Blumenhändler vorbei zu fahren. Wirklich eine ganz wundervolle Idee und schöner Beitrag, alles Liebe, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  2. Tolle Idee so ein Blumen-Abo! Dann fühlt man sich jedes Mal ein bisschen so als hätte man Geburtstag 😉 Ich nehme mir jedes Wochenende vor, mir frische Blumen zu kaufen und habe es glaub ich seit zwei Monaten nicht mehr getan, leider. Liebe Grüße, Nasti
    THECLASSYDRESSY

    • Stimmt, das finde ich auch immer sehr interessant, wenn alles nicht so perfekt aussieht, sondern eher nach Wiese.. 🙂 Liebe Grüße an dich! <3

  3. Haha, kein Problem. Das passiert ständig. Sogar Leute, die oft kommentieren meinen immer wieder ich wäre das auf den Fotos. Was schon ein wenig lustig ist, weil ich mir manchmal denke: gut, das passiert mal. Aber auf dem letzten Foto war eine Schwarze! 😉

    • Das stimmt, da muss man sich im Vorhinein schon echt überlegen, ob es einem das wert ist.. 🙂 Deshalb finde ich es gerade als Geschenk so schön! 🙂 Liebe Grüße an dich <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.