12122

Wiederbelebt… wurde die alte Tradition des Übernachtens bei Freundinnen. Wisst ihr noch, wie aufregend es immer war, wenn man früher bei einer Freundin schlafen durfte? Seit einigen Wochen habe ich diese Tradition wieder ins Leben gerufen und auch dieses Wochenende versanken wir zu viert in einem großen Bett, ganz vielen Snacks, gegenseitiger Maniküre und Gossip Girl.

Geshoppt… wurde auf Hochtouren. Einige wunderschöne Stücke werden zwar wegen fehlenden Anlässen von mir wieder zurück gebracht, über ein weißes Oberteil mit wunderbarer Lochstickerei und einen schwarzen Jumpsuit von Zara freue ich mich aber nach wie vor riesig.

Gelesen… In der Uni absolviere ich dieses Semester ein Modul mit dem Namen Kinder- und Jugendbuchliteratur. Dafür muss ich logischerweise einige Kinderbücher lesen. Das Gefühl, jetzt ein Buch zu lesen, dass ich zum letzten Mal mit 8 Jahren gelesen habe, ist total paradox – aktuell ist es “Die Brüder Löwenherz” von Astrid Lindgren. Mit der Story ein 8-jähriges Mädchen zu fesseln ist eine Sache – aber mit demselben Buch eine 21-Jährige? Chapeau, Frau Lindgren. Ihre Geschichte über den Tod und Bruderliebe, die über diesen hinaus geht, rührt mich immer wieder zu Tränen…

Reingeplatzt… bin ich diese Woche doch tatsächlich in eine Hochzeit im Bad Homburger Schlossgarten. Ich öffnete eine Tür und stand plötzlich neben der Braut, die just in diesem Moment den Brautstrauß in die klatschende Menge warf und eine Dame in einem rosanen Traum aus fließender Seide sehr glücklich machte. Gestört hat mein Versehen zum Glück niemanden, und in dieser glücklichen Stimmung wurde ich nur mit strahlendem Lächeln bedacht. Dieser Vorfall hat mich daran erinnert, wie schön es ist, Glück zu teilen… und wie sehr ich mich auf die Gartenpartys des kommenden Sommers freue!

Wann bist du zum letzten Mal… barfuß über eine Wiese gelaufen? Dabei gedacht: So fühlt sich Glück an <3

30 comments on “About last week #11 – Über Astrid Lindgren, grüne Wiesen und einen Brautstrauß”

  1. Hi! 🙂
    Oh diese Übernachtungstage waren das Größte! Leider wohnen meine Mädels nun viel zu weit weg! Aber schön das ihr die Tradition wieder aufleben lasst! *-*
    Ich habe mich auch sehr über deinen Kommentar gefreut! 🙂 Wir haben wirklich einen ähnlichen Musikgeschmack. 🙂
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend :* Leni <3
    http://www.theblondejourney.com/

    • Oh wie schade :/ Aber dafür ist euer Wiedersehen bestimmt immer besonders intensiv und schön, oder? <3
      Küsschen an dich!

  2. Ich hoffe, dass es bei uns ganz bald warm wird, weil ich jetzt einfach nur barfuß über eine Wiese laufen will, das werde ich ganz bestimmt machen, DANK DIR!!!!Du hast so recht damit und auch wenn ich ein paar Jährchen älter bin, möchte ich glaub ich auch mal wieder eine Pijamaparty machen, einfach ganz nostalgisch. Ich liiiiebe diese Kategorie deiner Beiträge und freu mich schon auf nächste Woche. Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Feiertag, alles Liebe, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  3. Ja, die Sache mit den Kinderbüchern. Ich habe mir tatsächlich gerade erst neulich bei Amazon Kalle Blomquist auf meine Wunschliste gesetzt, vielleicht eher Jugend- als Kinderbuch, aber trotzdem. Hätte richtig Lust, das mal wieder zu lesen, genau wie die Abenteuerreihe von Enid Blyton.

    Die Sitzlandschaft auf der Terasse ist ja mal mega! 😀

    Claudia
    http://junegold.blogspot.de

  4. Oha, das mit der Hochzeit stelle ich mir schon befremdlich vor… wenn man auf einmal neben einer Braut steht! 😉 Passiert einem auch nicht alle Tage. Gut, dass die Stimmung so toll war und keiner böse reagiert hat.

    Dankeschön für deine lieben Worte zu meinen Polaroids!
    Als Fotografin mag ich halt so analoge Spielereien. Tatsächlich ist analoge Fotografie ja auch noch recht groß, aber eben in “entsprechenden Kreisen”. 😉

  5. Wie immer ein wunderschöner Wochenrückblick liebe Alissa <3
    Das Kinder-und Jugendbuchliteratur – Modul klingt sowas von spannend, ich hoffe so etwas in der Art gibt es bei mir an der Uni auch! Ich kann mir gut vorstellen, wie interessant es ist, Kinderbücher jetzt noch einmal zu lesen und aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten..:)
    Ganz liebe Grüße <3
    Alina
    http://www.xxiv-diaries.de

    • Aww wie lieb, danke <3 Das ist es wirklich! Ich drücke dir die Daumen, dass so etwas bei euch auch angeboten wird! 🙂 Küsschen :*

  6. Ich bin tatsächlich zuletzt als Kind barfuß über eine Wiese gelaufen – ich hab zu viele gemeine Geschichten über Glasscherben und Bienen gehört 😉 Ansonsten muss ich dir zustimmen, die Bücher von Astrid Lindgren sind wunderbar. Ich habe ein kleines Fach in meinem Bücherregal, in dem einige meiner Kinderbücher stehen – Madita, die Kinder aus Bullerbü und die Gebrüder Löwenherz sind einige davon, und manchmal schmökere ich noch darin <3
    Ich habe jetzt definitiv Lust auf eine Pyjama-Party mit Übernachtung 😀 Das macht man wirklich viel zu selten…
    LG
    Nessa von DasFuchsMädchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.