collage

Gegessen… Geburtstagskuchen, frische Früchte, Pizza, Spargel, Sushi… Diese Woche habe ich es mir wirklich gut gehen lassen! Das kulinarische Highlight? Rührei mit Ziegenkäse, Pinienkernen, Babyblattspinat und frisch gepresstem Orangensaft zum Frühstück. Ich sollte definitiv öfter frühstücken gehen!

Wiederentdeckt… meine Liebe zur Kalligraphie und Fotografie. Hier ein Schnappschuss mit dem iPhone, dort ein Snap… Aber der Tag, an dem ich zum letzten Mal meine Kamera in der Hand hatte, ist schon Monate her. Und den Pinsel oder die Feder für die Kalligraphie? Das noch viel länger. Ich vermisse es, mit Fotos eine Geschichte zu erzählen und gedanklich in Trance zu versinken, während ich mit Wasserfarben male. Umso glücklicher bin ich, beides diese Woche wieder ausprobiert zu haben. Ich hoffe, ich kann euch bald hier ein paar Favoriten zeigen!

Gefühlt… Unvollständig, leer, teilnahmslos. Heute habe ich überlegt, warum – was ist diese Woche anders gewesen als sonst? Die Antwort: Ich habe nicht gelesen. Dass heißt, ich habe sehr viel gelesen – aber nicht aus reinem Vergnügen. Für die Uni warteten noch 8 Kinderbücher auf mich, hunderte Seiten mit Goethes Lyrik und andere Novellen. Ich mag es überhaupt nicht, parallel zu lesen – denn wenn ich einen Bestseller und Bücher für die Uni zu lesen habe, weiß ich schon von vorneherein, wer den Kürzeren zieht. Deshalb dachte ich, ich lese erst mal die Sachen für die Uni. Dass es mich aber tatsächlich so unglücklich macht, nicht mitten in einer Geschichte zu stecken und ich regelrecht unter Entzugserscheinungen leide, hätte ich nie für möglich gehalten. Gut, dass meine Oma mir gerade erst die beiden neusten Bücher von Jojo Moyes geschenkt hat. Die werden sofort verschlungen! 💙

Wann hast du zum letzten Mal… von Nate Archibald geträumt? Ich war sehr verwirrt, als er vor ein paar Nächten in meinem Traum vorkam – ich bin doch #TeamChuck!!:D

22 comments on “About last week #12 – Über Wasserfarben, Fotografie und Nate Archibald”

  1. Ich habe es auch immer nicht gemocht parallel lesen zu müssen. Und überhaupt hat es mich in Uni und Schule immer sehr genervt Sachen lesen zu müssen, die einen nicht interessiert haben 🙂 Beim Lesen darüber, was du so leckeres gegessen hast, bekomme ich glatt Lust auf ganz viel frisches Obst und Kuchen ! Liebe Grüße, Nasti
    THECLASSYDRESSY.com

    • Ja das stimmt echt.. Die Kinderbücher sind wenigstens noch ganz cool, aber spannend ist halt trotzdem was anderes 😀 <3
      Haha sorry fürs Appetit machen hihi <3 Küsschen!

  2. Oh ich kenne dieses Gefühl eine gute Geschichte zu vermissen so gut! Wenn ich gerade ein wirklich gutes Buch lese, bin ich auch gleich viel besser drauf : ) Ich finde deinen Text total toll und bin gleich als regelmäßige Leserin dabei! Danke auch für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog <3
    Liebe Grüße,
    Céline von Smultronställen

  3. Ach Alissa ich liebe deine Wochenrückblicke! <3 die sind jedes Mal ein kleines Highlight für mich am Ende der Woche 🙂 Die Bilder sind auch immer so toll, so bunt und voller Leben. Man sieht darin richtig, dass du wirklich viel erlebt hast in so wenigen Tagen 😀
    Ich kenne das Gefühl wenn man einfach momentan kein Buch zum Vergnügen liest und einfach etwas fehlt. Wenn man täglich in einer anderen Welt eingetaucht ist und die Protagonisten einer Geschichte schon zum eigenen Alltag gehören und plötzlich hat man im Alltag keine Geschichte in die man flüchten und eintauchen kann…das ist einfach wirklich ein komisches Gefühl – es fehlt einfach etwas.
    Ich wünsche dir dennoch ganz viel Motivation beim Lesen der Kinderbücher und ganz bald kannst du dann auch wieder mit ganz viel Vergnügen in eine Geschichte eintauchen. :)) ich bin schon gespannt, wie du "Ein ganzes Jahr" finden wirst. 🙂
    Ganz liebe Grüße <3
    Alina
    http://www.xxiv-diaries.de

    • Oh wow danke, das freut mich total!! <3 Genau das ist es, was ich vermisse! Das hast du sehr schön gesagt 🙂 Ich bin schon dabei, es zu lesen - ich sag dir dann bescheid, wie ich es fand! 🙂 <3

  4. Oh wie lieb von dir! 🙂 Freut mich total das zu hören! <3

    Dein Wochenrückblick ist ja toll, bei den Bildern bekommt man gleich Hunger! 😀

  5. Liebe Alissa,
    danke für deine ganzen Kommis!!! Ich sitz hier grad und beantworte auf die Kommis der letzten 5 Posts und ich fühl mich total mies dass ich nie auf deine ganzen lieben Kommis antworten konnte!!! 🙁 sorry!!!
    Ich hab mich aber trotzdem wirklich riesig gefreut!!!!! <3333
    Ich bin inzwischen wieder zu Hause in Stuttgart und wollte noch einen Abschluss Bericht über Paris veröffentlichen. Hahha aber ich habs noch nicht übers Herz gebracht mit Paris abzuschließen, deswegen braucht es glaub ich noch eine Weile bis der Post kommt..

    Man träumt doch immer von den seltsamsten Dingen oder von Menschen die eigentlich gar nicht im Traum erscheinen sollten oder? Gestern Nacht hab ich über jmd geträumt den ich mal gedatet hab… Irgendwie ein seltsames Gefühl da ich momentan eigentlich glücklich bin! HAHHA aber Nate Archibald ist immer noch ein hotter Traum! :PP

    Liebe Grüße, Ly
    City Talk

    • Hihi aber gerne doch <3 Ja das kann ich verstehen, dass du noch zu sehr an Paris hängst.. 🙁 Haha wie lustig, das mit deinem Traum! 😀 Ohja das ist er 😀
      :* <3

  6. Kalligraphie klingt echt spannend und schön. Das würde mich auch interessieren. Ich entspanne mich ja mit Ausmalbüchern für Erwachsene, aber heute fiel mir auf, dass ich das auch schon Ewigkeiten nicht mehr gemacht habe.

    Lesen tue ich seit einigen Abenden wieder regelmäßig, auch wenn es nur ein Kapitel ist.

    Sushi ist so lecker! Genau wie alles andere, was du aufgezählt hast. 🙂

    LG aus Hamburg,
    Claudia
    http://junegold.blogspot.de

    • Ohja, diese Aasmalbücher mag ich auch sehr gern, das mache ich aber auch viel zu selten! 🙂 Sehr schön, dass du wieder regelmäßig liest, ich finde, das tut so gut! <3 Danke für deinen lieben Kommentar, Claudia! 🙂

  7. Wunderschöner Post liebe Alissa,

    leider kenne ich das in letzter Zeit nur zu gut, wenn man keine Zeit zum Lesen von interessanten Büchern hat ^^. Bei mir ist jetzt auch sehr viel lernen angesagt. Mein armes Buch, das ich mir vorletzte Woche gekauft hab und mich so darüber gefreut habe, es zu lesen, liegt einsam im Bücherregal :(.
    Btw… #teamchuck too ^^

    ♥ Sara von The Cosmopolitas | Instagram: the_cosmopolitas
    Neuer Post: Let’s Do It Together – Changing Our Lifestyles

    • Danke! <3 Haha gut dann bin ich ja nicht allein! Oh nein, dein armes Buch!! 🙁 Yaaay Team Chuck!! :)) Küsschen an dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.