Italien im September – eine traumhafte Vorstellung. Und dann ist da dieses Angebot – ein Ryanair-Flug für 40 Euro – und die Freundin, die Ja sagt. Ja zu Italien, zu Pasta und warmer Abendsonne. Ja zu Mailand. Lest hier von meinen liebsten Momenten von unserem Trip!

Visit the dome | Als wir an unserem ersten Tag um eine Straßenecke bogen, und sich plötzlich dieser riesige weiße Traum einer Kirche vor uns auftat, war ich fast ein wenig sprachlos. Den Dom – die drittgrößte Kirche der Welt! –  muss man einfach in echt gesehen haben.

img_1096-side

The world’s most beautiful shopping center | Die Galleria Vittorio Emanuele ist neben dem Dom mein größtes architektonisches Highlight in Mailand, und gleichzeitig die berühmteste Einkaufspassage von ganz Italien. Der Architekt, der beim Bau der Kuppel 1877 tragischerweise herunter fiel und starb, hat sich mit seinem Meisterwerk aus Mamor und Glas wenigstens ein ewiges Denkmal gesetzt. Ein Denkmal, ohne das Mailand nicht Mailand wäre. Als ob es in der Galleria nicht schon genug Schönheit gäbe – der Boden, die Kuppel, die Wände -, nein, es reihen sich auch noch Luxusgeschäfte aneinander, mit den schönsten aller Schaufenster.

img_4601img_4657img_4625

La vita è bella | Versteckt in einer Seitengasse befindet sich der Magnum-Store – meine Freundin hat ihn entdeckt, ich wäre vorbei gelaufen. Als der Chocolatier das Eis in frische, flüssige Zartbitterschokolade taucht, fühlt es sich ein bisschen so an, als ob ich einem Zauberer gegenüberstehen würde. Ich darf mir aussuchen, womit dekoriert werden soll, und ich wähle Browniestückchen, getrocknete Rosenblätter und Goldperlen aus. Und dieses Eis ist nicht nur schön, es schmeckt auch wahnsinnig gut – es ist vielleicht sogar das beste Eis, das ich je gegessen habe.

img_5012img_5018

In love with french macarons and italian stores | Filialen der französischen Kette Ladurée, die vor allem für ihre Macarons bekannt ist, gibt es auf der ganzen Welt. Trotzdem verfalle ich jedes Mal dem niedlichen Dekor, der Detailverliebtheit und den Pastellfarben, die einen augenblicklich umgeben, wenn man über die spiegelglatte Türschwelle tritt. Der Laden in Mailand hat mich besonders beeindruckt. Wie gefallen euch die Fotos?

img_4976 img_4979 img_4986 img_4989

9 comments on “Lieblingsmomente in Mailand #1 – Eis mit Goldperlen, der Dom und Ladurée”

  1. Ich hab mich ja schon soooo sehr auf den Beitrag gefreut und du hast mich natürlich nicht enttäuscht. Der Mailänder Dom ist einfach sooo beeindruckend, ich habe mich auch auf Anhieb verliebt und ich will jetzt sofort wieder so ein Magnum, die genialste Erfindung des Jahres und die Macarons nehme ich auch noch dazu, wenn schon, denn schon. Viiiielen Dank für die kleine Zeitreise zurück liebe Alissa. Ich wünsch dir ein ganz zauberhaftes Wochenende, allllles Liebe und Küsschen aus Graz, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  2. Hey liebe Alissa!

    Oh, was für wunderschöne Eindrücke und Mailand ist einfach eine tolle Stadt! Nächste Woche heißt es dann für mich auch ab nach Mailand zur Fashion Week und ich freue mich schon mega – besonders auf den Magnum Store <3

    XXX,

    Wiebke von WMBG

    Instagram||Facebook

  3. Liebe Alissa, ich möchte mich zuerst ganz herzlich für Deinen lieben Kommi auf meinem Blog bedanken, das hat mich riiesig gefreut 😀
    Ich habe schon viel von Mailand gehört, dass es unheimlich schön und luxeriös sein soll. Deine Fotos geben diesen Aussagen recht – sieht aus, als hättest Du eine supertolle ( und leckere ;)) Zeit in Mailand gehabt 🙂 Ich freue mich auf weitere Posts von Dir!! 😀
    Liebe Grüsse,
    Janine von http://yourstellacadente.com

  4. Traumhaft schöne Bilder! Wir sind letzten November auch mit Ryanair nach Mailand geflogen und es war so eine tolle Zeit <3 ich erinnere mich noch, wie ich vor dem Dom stand und den Mund nicht mehr zu bekommen habe. Er ist einfach so, so, so schön.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende 🙂 liebste Grüße, Mandy

Schreibe einen Kommentar zu Janine Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.